Home » IPD Lebenshilfe e.V.

IPD Lebenshilfe e.V.

10 engagierte Vereinsgründer aus dem Raum Düsseldorf / Neuss haben sich die Frage gestellt, wie es gelingt ein soziales Milieu zu schaffen, in dem Menschen dazu angeregt werden, ihre Angelegenheiten selbst in die Hand zu nehmen, um dadurch in eine konkrete Lebensplanung einzusteigen, sich in ihrem Umfeld zurecht zu finden, ihre Zukunft zu planen, und eigenverantwortlich zu leben.

Durch soziale Aktivitäten mit Menschen aller Altersklassen, aller Religionsangehörigkeiten und Sozialstrukturen soll eine Aktivierung angesichts von Perspektivlosigkeit und gesellschaftlicher Isolierung initiiert werden.
Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Aufbau und die Förderung von menschlichen Interaktionen zwischen den zukünftigen Vereinsmitglieder/innen und der Öffentlichkeit, im visuellen und akustischem Bereich sowie jeglichen verfügbaren technischen Kommunikationsmitteln mittels Sprache, Musik, Bild und Schrift.

Ferner will der Verein IPD – e.V. durch soziale Aktivitäten mit Menschen, die dem Verein nicht angehören, die gesellschaftlichen und politischen Strukturen innerhalb einer Demokratie den Mitgliedern/innen vermitteln.

Da aktuell viele in Not geratene Menschen (sei es durch Vereinsamung, aus finanziellen oder krankheitsbedingten Gründen) sich immer weiter aus dem gesellschaftlichen und kulturellen Leben zurückziehen, möchten die Gründer, Mitglieder und Förderer von „IPD e.V.“ es nicht so weit kommen lassen.
Kultivierte Diskussionen, Lebenshilfe und Lebensberatung, ökonomisches und ökologisches Wissen und die Teilnahme am kulturellen Leben sowie dessen Rückführung wird von Seiten des Vereins durch folgende Schwerpunkte ausgerichtet und vermittelt:

  • Musikshops
  • Veranstaltungen wie z.B Sommerfest
  • Hartz IV Beratung
  • Schwerbehindertenvertretungbild-ev
  • Workshops in Bereich Technik
  • Rhetorik Kurse
  • Verlagsaktivitäten
  • Hard- und Software Support sowie Vermittlung
    zum Erlangen des EU- Scheines (Europäischer Computerführerschein)
  • Grundwissen im Bereich Web- und Grafikdesign
  • Seniorenbetreuung
  • Krankentransport
  • Allgemeine Soziale Service – Dienste
  • Sensibilisierungsworkshop
  • Hilfe in die Selbständigkeit

Mehr Informationen dazu gibt es demnächst auf der für Mai 2009 geplanten Internetpräsentation
 ipd-ev.de