Aussenpolitik

Der Wandel hat Amerika erreicht. Themen von Mitgliedern

Innenpolitik

Demografischer Wandel in Deutschland. Ihre Meinung dazu

Internet

Internet als eine offene und demokratische Kommunikation

Wirtschaft & Technik

Relevante Informationen und Weiterleitung

Wissenschaft

Erweiterung des Wissens durch Forschung und Studien

Home » Internet

Teil der Anklage gegen Pirate Bay fallengelassen

Verfasst von Cenobyte am Freitag, 20 Februar 2009Kein Kommentar
Teil der Anklage gegen Pirate Bay fallengelassen

Stockholm (dpa) – Beim Prozess gegen die schwedische Internet-Tauschbörse The Pirate Bay hat die Staatsanwaltschaft am zweiten Prozesstag einen Teil der Anklage zurückgenommen.

Wie Staatsanwalt Håkan Roswall am Dienstag in Stockholm mitteilte, sollen die vier Angeklagten nicht mehr wegen der direkten Bereitstellung von Raubkopien von Filmen, Musik und Computerprogrammen belangt werden. Man halte aber den Vorwurf aufrecht, dass sie das Urheberrecht durch die Bereitstellung technischer Grundlagen für den Tausch solcher Raubkopien verletzt hätten.

Den vier Schweden drohen neben der Schließung ihres Dienstes und Schadenersatzzahlungen auch Haftstrafen. Der bis zum 4. März anberaumte Prozess wird international stark beachtet, weil er als wegweisend für den Kampf der Musik-, Film- und Computerindustrie gegen das Herunterladen kostenloser Raubkopien gilt. Pirate Bay bezeichnet sich selbst als weltweit größte Tauschbörse solcher Dateien mit Hilfe der Bit-Torrent-Technik. Dabei wird über sogenannte Torrenttracker lediglich die Verbindungsmöglichkeit geschaffen, damit Anwender die gewünschten Produkte jeweils von Computern anderer Anwender herunterladen können.

Die Verantwortlichen von Pirate Bay rechtfertigen ihr Verhalten damit, dass lediglich die Anwender selbst für die Einhaltung oder Verletzung von Urheberrechten verantwortliche gemacht werden könnten.

Recent Posts:

Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema ?

Schreiben Sie einen Kommentar, oder senden einen trackback von Ihrer Seite. Zusätzlich können Sie die Kommentare via RSS beziehen.

Seien Sie so nett und verfassen Sie nur sachliche Kommentare. Beziehen Sie sich inhaltlich auf das Thema. Kein Spam.

Sie können diese tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite bietet Ihnen die Nutzung von sog. "Gravatars". Um ein Gravatar zu erhalten, müssen Sie sich vorab registrieren bei: Gravatar.